Mijnsheerenland

Mijnsheerenland ist das einzige Dorf in dem Hoeksche Waard, das nicht an einen Deich gebaut ist. Nach der St. Elisabethsflut deichte Ritter Lodewijk Praet van Moerkerken um etwa 1437 wieder das ehemalige Land von Schobbe und Everocken ein. Das trockengefallene Land erhielt den Namen ‘Moerkerken’ oder ‘Mijnsheerenland van Moerkerken’.

In Mijnsheerenland liegt der einzige Landsitz, der in dem Hoeksche Waard erhalten geblieben ist: der Hof van Moerkerken. Auf dem ursprünglich mittelalterlichen Landsitz steht ein Landhaus aus dem 18. Jahrhundert, auf dem der Grundherr verweilte. Dieser adlige Herr übte früher gesetzliche Gewalt in dem Gebiet aus. An der Binnenbedijkte Maas liegt der Erholungsort De Binnenmaas mit Schwimm-, Spiel- und Wassersportstätten.

VVV nebenbei

VVV Folderservicepost Mijnsheerenland
Vrouwe Huisjesweg 7a
3271 LX MIJNSHEERENLAND
Tel 0186 601 894
contact@recreatieoordbinnenmaas.nl
www.recreatieoordbinnenmaas.nl

Orte herum Mijnsheerenland

  • print