Festungsstadt Gorinchem

Vestingstad Gorinchem-stadswallen // gorinchem-vestingstad.jpg (77 K)Ein Spaziergang durch Gorinchem ist ein Spaziergang durch die Geschichte. Wer durch die Straßen und Gassen der Innenstadt oder über die Festungswälle geht, spürt die Atmosphäre der früheren Kaufmanns- und Garnisonsstadt. Dutzende von denkmalsgeschützten Gebäuden erinnern an die Zeit, in der Gorinchem ein Fischerei-, Markt-, Schifffahrts- und Handelszentrum war und als Festung eine wichtige Rolle in der Verteidigungslinie (Nieuwe) Hollandse Waterlinie spielte.

Grünen Stadtwälle
Überall in der Innenstadt ist die Geschichte spürbar und sichtbar. Das im 15. und 16. Jahrhundert entstandene Straßenmuster ist noch intakt. Die grünen Stadtwälle aus dem 16. Jahrhundert sind fast vollständig erhalten. Markante Verteidigungswerke bieten auf einer eigens ausgelegten Spazierroute über diese Stadtwälle ein packendes Bild einer jahrhundertealten Festung. Um die Geschichte in Ehren zu halten, wurden wichtige Gebäude instand gesetzt und glänzen wieder in alter Pracht.

Weitere Informationen >

  • print
Content VVV Idee